Zusammen FreeCAD lernen

Was ist FreeCAD?

FreeCAD ist ein CAD-Programm. Die Besonderheit ist, dass es im Gegensatz zu vielen anderen kostenlos und frei ist. CAD steht für computer-aided design, sprich Computer-unterstütztes Design.

Was kann das?

FreeCAD hat verschiedene Workspaces mit verschiedenen Funktionen. In Arch kann man zum Beispiel Wände, Säulen und Türstöcke einfügen. Im Sketcher kann man abgemessene Zeichnungen für die anderen Workspaces erstellen. Partdesign wäre für 3D-Druck geeignet und in Start kann man ungefähr gar nichts machen.
Anders als Blender ist FreeCAD dazu prädestiniert, Teile und Bauteile passgenau zu erstellen.

Warum

Bei den Hack’n’sun wollen wir einen FreeCAD-Workshop anbieten. Eine Voraussetzung dafür ist, dass zumindest die Personen, die den Workshop anbieten, FreeCAD bedienen können. Darüber hinaus ist sinnvoll, mit einem neuen 3D-Drucker darüber nachzudenken, womit wir denn in Zukunft Kram modellieren wollen, mit FreeCAD, mit Blender oder mit beidem.
Anlass dazu bietet der Vorschlag von @lumi eine automatisierte Spardose zu bauen. Verschiedene Teile davon sollten 3D-gedruckt werden und FreeCAD ist an der Stelle einfach besser geeignet.

2 Likes

Themenpate