Umbenennung des Vereins und neues Vereins-Logo

Seit unserer Projekt-Neustrukturierung ist der Name Teckids noch weiter in den Hintergrund gerückt, und unser Logo ist auch einfach nicht mehr zeitgemäß.

Daher möchte ich noch einmal zur Diskussion stellen, unserem Verein einen neuen Namen zu geben, der besser ausdrückt, was die zentralen Aufgaben des Vereins sind. Stichworte wären hier unser Buzzword “Peer-Learning 2.0”, usw.

Bitte stimmt hier ab und formuliert eure Sichtweise in Worten.

  • Name und Logo sollten bleiben, wie sie sind
  • Wir brauchen ein neues Logo, aber der Name Teckids soll bleiben
  • Wir brauchen einen neuen Namen, aber das Logo soll bleiben
  • Wir brauchen einen neuen Namen und ein neues Logo

0 Teilnehmer

Irgendwie ging das mit der Abstimmung zu schnell. Ich wollte eigentlich für die zweite Option stimmen.

Den Namen verwenden wir schon immer und ich verbinde damit auch einen gewissen Wiedererkennungswert. Das Logo und auch der Font wirken für mich allerdings etwas aus der Zeit gefallen und haben auch nicht wirklich Wiedererkennungswert

Ich sehe das ähnlich wie Niklas. Der Name Teckids hat sich einfach in der Szene eingebürgert und ist den meisten ein Begriff.

1 Like

Die Frage ist halt, ob der Name auch passt. Macht Teckids noch wirklich “Technik und Kinder”? Also so in seiner Gesamtheit?

Für was ist das den meisten ein Begriff?

Auch wenn durch die Umstrukturierung der Name Teckids weniger präsent ist, ist er nicht ganz verschwunden. Viele Menschen kennen mittlerweile den Verein unter diesem Namen, da er schon über viele Jahre auf Konferenzen und Veranstaltungen verwendet wurde. Unpassend finde ich den Namen nicht, da in Projekten wie Hack’n’Fun ja weiterhin Kindern Technik erklärt wird. Dadurch, dass auch in allen anderen Projekten Kinder und Jugendliche engagiert sind, passt er meiner Meinung nach noch.
Eine Änderung des Logos halte ich aber für angemessen, da ein moderneres Logo für ein zeitgemäßes Auftreten sorgen kann.

Ich finde wir machen durchaus (noch)Technik mit Kindern (Workshopangebote, Mitarbeit z.B. an der Alexis-Entwicklung) und für Kinder (Software kuratieren, sicheres E-Mail-Angebot, Moodle- und BBB-Hosting…).

Meiner Meinung nach bitte nicht ändern.

Wir haben uns über lange Zeit einen guten Ruf gebildet (so gut, daß man wohl mit einer teckids.org-eMailadresse gut ankommt), und auch das Logo hat einen Wiedererkennungswert, auch wenn das schon zur Gründungszeit des e.V. nicht wirklich paßte haben wir es immer beibehalten.

Ich habe ein bißchen Erfahrung mit Umbenennen, Umdesignen und Umziehen bei (FOSS‑)Projekten sammeln können, und während man in der Tat einige der gewünschten Erfolge erzielen konnte sind auch immer Sachen bei auf der Strecke geblieben.

Ich finde, unser Wiedererkennungswert sollte dies nicht tun.

Das Logo ist nichtmehr zeitgemäß, da stimme ich zu. Beim Namen sehe ich das aber genauso wie viele andere hier; dieser hat sich einfach so eingebürgert und hat einen (relativ) signifikanten Wiedererkennungswert. Diesen würde ich deshalb nicht ändern.

Beim Namen bin ich weitestgehend derselben Meinung, aber da gibt es ja nun auch schon immer Gründe, weshalb der unglücklich ist:

  • Die brasilianischen Teckids, die Microsoft und Apple vermarkten
  • Teckids als Name einzelner anderer Gruppierungen
  • Es kann niemand buchstabieren (Teckkids, TechKids, TekKids, Teekids,…)

Das Logo wirft Fragen auf. Das Logo war damals irgendwie cool, aber je mehr wir uns in eine soziale Richtung entwickeln, in der wir uns auch insgesamt mit dem Thema Partizipation, Nachhaltigkeit, gesellschaftliche Mitgestaltung auseinandersetzen, möchte man auch nicht unbedingt wie ein Atomkraftbefürworter aussehen ;).

Ich denke, dass wir das Logo durchaus ändern könnten, aber den Namen behalten sollten.

Auch wenn es diese Gründe gibt, habe ich das Gefühl, dass, zumindest in meinem Umfeld, “Teckids” eher ein Begriff ist, als die einzelnen Projekte, vielleicht ausgenommen von schul-frei, was sich bisher auf Konferenzen schon gut dargestellt hat.

Genauso denke ich, dass der Name noch größtenteils für das steht, was wir machen: irgendwas, bei dem Kinder und Jugendliche eine wichtige Rolle spielen, und etwas, das mit technisch-informatischen Themen zu tun hat. Der Name ist auch international relativ gut verständlich.

Obwohl der Name Teckids nicht mehr ganz so präsent ist wie vorher, hat er trotzdem einen Wiedererkennungswert. Jemand, der mal in der Vergangenheit bei einer unserer Veranstaltungen war oder uns mal auf einer Konferenz gesehen hat, aber die Umstrukturierung nicht mitbekommen hat, wird unter Umständen eher nach “Teckids” suchen.

Das Logo finde ich persönlich nicht unglaublich gut und es wird das Gefühl vermittelt, dass es um Naturwissenschaften geht. Diese spielen zwar am Rand auch eine Rolle, aber weniger als andere Themen. Es sieht ein wenig alt aus und auch wenn es einen Wiedererkennungswert hat, schätze ich eine Änderung hier weniger kritisch ein als beim Namen.

1 Like

Ne. Der sucht nach FrogLabs.

Als n=1 Stichprobe kann ich bestaetigen, dass ich nach teckids suchen wuerde, FrogLabs sind mir weniger ein Begriff. Ich fand den Namen auch von Anfang an einleuchtend, Technik und Kinder steht doch auch heute noch bei euch im Mittelpunkt, oder nicht?

Von den anderen gleichnamigen Gruppen hab ich bisher nichts gehoert und ich finde sie noch nicht mal ohne weiteres wenn ich explizit danach suche. Es mag sein, dass ich den Kern einer Umstrukturierung noch nicht so richtig geblickt habe, aber abstrakte Dinge wie peer-learning in einem Vereinsnamen unterzubringen stelle ich mir schwierig vor, und wuerde die Sache womoeglich doch nicht auf den Punkt bringen.

Es wurde ja eindeutig die Gruppe derer benannt, die schon mal bei einer unserer veranstaltungen war. Da unsere veranstaltungen bisher zu nahezu 100% die FrogLabs waren, sind das zu nahezu 100% FrogLabs-Teilnehmer. Also nicht du ;).

Jemand, der mal in der Vergangenheit bei einer unserer Veranstaltungen war oder uns mal auf einer Konferenz gesehen hat, aber die Umstrukturierung nicht mitbekommen hat, wird unter Umständen eher nach “Teckids” suchen

Das war in meinem Fall mehr auf eure Praesenz bei Konferenzen im letzten Jahr bezogen, live hab ich euch tatsaechlich noch nicht getroffen. Ob nun AlekSIS oder schul-frei vorgestellt worden ist, ich habe euch als teckids wahrgenommen.

Ich habe mich heute mal mit einem neuen Logo beschäftigt, da dass ja laut Abstimmung und dem was ich gelesen habe das sein soll was geändert wird:

Das soll im Logo bleiben:

  • Abbildung des Namens (Vielleicht)
  • Das ungefähre Farbschema (Das Blau zu #0084ff abändern um auf dunkelem Hintergrund sichtbarer zu sein

Ideen

Was gehört zum Verein

  • Bildung
  • Freie Online-Portale
  • Freizeiten
  • Kinder

Form des Logos:

Rund, da man das dann besser auf anderen Hintergründen integrieren kann

Farbschema:

  • ff6600 (Orange)
  • 0084ff (Blau) Helleres Blau, als altes Logo, da es so besser auf dunklen Oberflächen lesbar ist

Motive / Objekte:

  • Teckids Name / Anfangsbuchstabe / vielleicht weglassen
  • Vielleicht irgendwas mit Informatik oder Physik (Atom im alten Logo)
  • Vielleicht Irgendwas zu tun mit Kindern