Mitglieder und Rollen in unseren Projekten und im Teckids e.V

In den Teckids-Projekten arbeiten verschiedene Leute in unterschiedlichen Rollen mit. Manche übernehmen gelegentlich kleinere Aufgaben, andere sind dauerhaft und regelmäßig aktiv. In unseren Projekten kann grundsätzlich jede*r mitmachen, unabhängig vom Alter und davon, ob man Vereinsmitglied ist oder nicht.

Die verschiedenen Rollen und welche Erwartungen damit verbunden sind ist hier erklärt.

Kontributor*innen

Alle, die etwas zu den Projekten beitragen, sind Kontributor*innen. Unsere Projekte sind offen für alle, die etwas beitragen wollen. Dazu muss man kein Mitglied im Verein sein und es sind keine besonderen Verpflichtungen damit verbunden.

Wer zu unseren Projekten beitragen möchte, kann in unserem Forum mitdiskutieren, in den Chaträumen mitreden, an den Projektmeetings teilnehmen oder auch zu unseren Campdays kommen.

Aktive Projektmitglieder

Aktive Projektmitglieder sind alle Kontributor*innen, die regelmäßig in einem oder mehreren der Projekte mitwirken. Sie wollen dauerhaft einen Teil ihrer Freizeit in die Ziele des Projekts investieren und kommen deshalb regelmäßig zu den Projektmeetings und zu den Campdays.

Dazwischen übernehmen sie Aufgaben, die in den Projekten anstehen. Hierbei können sie sich ein Profil aussuchen, das ihren Interessen oder Lernzielen entspricht. Insbesondere jüngere Projektmitglieder werden dabei von der pädagogischen Leitung begleitet.

Wir erwarten von unseren aktiven Projektmitgliedern regelmäßigen Einsatz für ihr Projekt. Die Gemeinschaft der aktiven Projektmitglieder bildet unser Team, mit dem wir unsere Ziele insgesamt erreichen wollen. Das ist nur möglich, wenn alle ihren Teil dazu beitragen.

Alle aktiven Projektmitglieder sollten auch Vereinsmitglieder im Teckids e.V. werden.

Vereinsmitglieder

Wer die Ziele des Vereins Teckids e.V. unterstützt, kann Mitglied werden. Mitglieder im Verein haben umfangreiche Mitbestimmungsrechte, die über die Mitarbeit in den Projekten hinausgeht. Vor allem können sie an Wahlen und Mitgliederversammlungen teilnehmen.

Vereinsmitglieder zahlen einen Mitgliedsbeitrag, aber haben darüberinaus keine besonderen weiteren Pflichten. Sie sollten aber alle Ziele des Vereins auch privat vertreten.

Zu den besonderen Rechten von Vereinsmitgliedern zählt auch die Möglichkeit, Aufwandsentschädigungen für ihre ehrenamtliche Mitarbeit zu bekommen sowie ein umfangreicher Versicherungsschutz.

Leiter*innen

Alle Vereinsmitglieder können Mitlglieder der Leitungsgruppen werden. Oft ist dazu aber eine spezielle Qualifikation, die Zustimmung des Vorstands oder ein Beschluss der Mitgliederversammlung notwendig. Als Mitglied einer Leitungsgruppe kann man gleichzeitig Vertreter*in im Vorstand sein.

Vorsitzende

Die Vorsitzenden sind diejenigen, die den Verein insgesamt leiten. Sie werden von der Mitgliederversammlung gewählt und führen die Geschäfte des Vereins.