Hack'n'Fun 2020 X-Mas-Edition — Ersatzfreizeit zum rC3 statt 37c3-Besuch

Und ja ich würde gerne kommen und hätte zeit

1 Like

So in der Konferenz haben wir besprochen:

Verpflegung

Kirril kümmert sich darum sobald eine Unterkunft feststeht.

Unterkunft

Die Übernachtung wird wenn alles klappt im Basecamp stattfinden

Rahmenprogramm

Wir haben Ideen zum Rahmenprogramm gesammelt. Wenn wir wissen wie das Programm vom r3c ist, dann machen wir daraus ein Rahmenprogramm.Da die Datenburg den CCC vertritt werden die wahrscheinlich ein eigenes Programm zu dem rC3 Organisieren und da muss man schauen ob man das eventuell zusammen führen könnte.

Zudem wurde endgültig entschieden

Übernachtung

Als Teilnehmer kann übernachten. Die Übernachtung wird im Basecamp(wenn alles klappt) stattfinden. Wenn man nicht übernachtet kommt man morgen zur alten VHS.
Das ganze einfach um die Veranstaltung offener zu gestalten.

Eine weitere Session wird jetzt, im Chat, geplant.

Ich könnte an den Tagen.

Ich auch
Duduevdjdhhejsg

Moment mal.

  1. Heißt es Kirill
  2. Habe ich nicht zugestimmt, mich um Verpflegung zu kümmern, sondern gefragt, warum ich überhaupt bei der Konferenz dabei sein sollte. Ich habe zwar Interesse an der Veranstaltung, aber nicht daran, sie zu organisieren.

Wann ist denn dieses “jetzt”, wo diese Session im Chat geplant werden soll?

Also, heute haben wir final das BaseCamp gebucht (Mail wird noch rausgesendet). Außerdem wurde nach Preisen für Museen in Bonn geschaut. Notizen dazu sind im Ticket. Die Verpflegungsorganisation wurde an Lukas abgegeben.

Zudem werden die Leute von der Datenburg angeschrieben (das deligiert Robert zeitnah) und nachdem das Programm draußen ist, wird eine Vorauswahl an Vorträgen gemacht.

Nicht nur nach Preisen, sondern auch Öffnungszeiten und Corona-Bedingungen, sowie Führungen und ähnlichem geschaut.

Ergebnisse sind hier: https://cloud.teckids.org/apps/files/?dir=/Teckids/Verein/Ergebnisse%20von%20Sessions&openfile=1835250

Unsere nächste Session planen wir für den 1. November um 18 Uhr.

Aufgrund der zeitlichen Knappheit und bisher geringem Öffentlichem Interesse planen wir hier nicht weiter.